icon-telefon.png 09638 / 930-0  ... a "bisserl" Schloss geht immer.

Das Grenzland

Lassen Sie sich von sanft plätschernden Waldbächen verzaubern und entdecken Sie inmitten der Wälder Ihren neuen Lieblingsplatz auf Zeit. Hier finden Sie mit Sicherheit zurück zu Ruhe und Gelassenheit.

Gerade die Sommermonate laden zu ausgedehnten Wanderungen und Spaziergängen ein. Das gesunde Mittelgebirgsklima bietet dazu beste Voraussetzungen. Oder wie wäre es mit einer Radtour durch die Schönheit der Natur? Das weitläufige und bestens beschilderte Wegenetz wird Sie begeistern.

Verbinden Sie ganz einfach Ihren Aktivurlaub in Neualbenreuth mit einzigartigen Kultur-Erlebnissen. Ausflüge durch das Stiftland oder in die bekannten böhmischen Bäder Marienbad und Karlsbad lassen die Herzen aller Kulturliebhaber höher schlagen.

 
Tagesfahrten (3,14 MB)
Infos zu Grenzlandsafari's mit Tages- und Halbtagesfahrten kostenlos downloaden
 

Böhmisches Bäderdreieck

Inmitten des böhmischen Bäderdreiecks gelegen ist das Schloßhotel Ernestgrün bester Ausgangspunkt für Kulturliebhaber und alle, die sich für Geschichten und Bauwerke aus dem 19. Jahrhundert interessieren.

Bekannte Orte wie Karlsbad (Karlovy Vary) Franzensbad (Františkovy Lázně) und Marienbad (Mariánské Lázně) laden zu ausgedehnten Entdeckungs-Touren ein. In der unmittelbaren Umgebung der Kurstädte liegen zudem zahlreiche Burgen und Klöster sowie malerische Dörfer im Egerländer Fachwerkstil. Die waldreiche, hügelige Umgebung der westböhmischen Kurorte bietet ideale Bedingungen für erholsame Wanderungen und Radtouren.

Geschichtspark Bärnau-Tachov

Der in grenzüberschreitender Arbeit zwischen Bärnau und Tachov entstandene Geschichtspark ist ein Freilichtmuseum, das das Alltagsleben der Region im 8. bis 12. Jahrhundert beleuchtet.

Eröffnet wurde der Park im Frühjahr 2011 mit einem frühmittelalterlichen Dorf, einer Motte und einem Hochmittelalterdorf. Das mittelalterliche Alltagsleben wird mithilfe von authentischen Rekonstruktionen in Originalgröße, sowie durch Darsteller in mittelalterlicher Kleidung lebensnah erfahrbar gemacht. Die Anlage wird im Rahmen der experimentellen Archäologie errichtet und durch die Verwendung von authentischen Materialien sind die dort errichteten Bauten witterungsbeständig, stabil und benutzbar.

Quelle: wikipedia

Dyleň

Der 939 Meter hohe Dyleň (deutsch: Tillenberg oder Tillen) ist die zweithöchste Erhebung des Oberpfälzer Waldes. Er befindet sich auf den Fluren der Gemeinde Stará Voda östlich des bayerischen Neualbenreuth. Die bayerisch-tschechische Grenze verläuft ca. hundert Meter unterhalb des Gipfels.

In alten Nachschlagewerken gilt der Dyleň als die höchste Erhebung des Oberpfälzer Waldes; teils wird in diversen Lexika diesbezüglich aber auch der Entenbühl genannt, der knapp 25 Kilometer weiter südlich liegt. Heutzutage aber ist erwiesen, dass der Čerchov im Süden des Oberpfälzer Waldes die höchste Erhebung ist.

Quelle: wikipedia

waiting